Theartic junior


Theartic Junior ist die Theartic-Theaterwerkstatt für Kinder und Jugendliche.
Sie präsentierte sich nach verschiedenen halböffentlichen Aufführungen erstmals öffentlich 2008 mit dem Stück „Trockenschwimmen oder Schlipse und Zitronenkuchen“ im Kulturbunker Barenburg.

Es folgten:

2010 „Traumgeschichten in Schachteln“

2011 „gestrandet”

2013 „verirrt, verwirrt“

2015 „Das WAS-AUCH-IMMER”

Die Gruppe besteht zur Zeit aus 21 Kindern und Jugendlichen und wird geleitet von Ulrike Heymann und Claus Gosmann.

(Fotos aus „Gestrandet“)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.